Rückblick 2010

Bei schönstem Ballonwetter fand die erste MEYER-MAYOR TROPHY am Samstagmorgen des 5. Juni 2010 statt.

16 Ballonteams aus dem In- und Ausland bevölkerten den Himmel über dem Toggenburg und verzauberten die zahlreichen Ballnofreunde und Zuschauer rund um Neu St. Johann. Da die Mindestdistanz des Startortes zum Ziel in Neu St. Johann von ursprünglich 15km wegen den schwachen Winden auf 5km reduziert wurde, starteten 15 Teams rund um Starkenbach im Obertoggenburg um mit den Bergwinden talabwärts zu surfen. Lediglich ein Ballonteam wählte eine andere Strategie. Jörg Kurmann startete mit seinem MEYER-MAYOR Ballon unterhalb der Schwägalp und versuchte ebenfalls mit den Bergwinden das Zielkreuz in Neu St. Johann zu überfahren. Seine Strategie ging aber nicht ganz auf und belegte den letzten Platz. Sieger der 1. MEYER-MAYOR TROPHY wurde mit einer Ablage von lediglich 9.028 Meter der Ballonpilot Christoph Marti.

 

Rangliste

Rangliste MEYER-MAYOR TROPHY 2010 als PDF.